Aktuelles

 Völlan, 29.09.2020

Diese Seite wird laufend aktualisiert.

Die Völlaner Kastanien im Mittelpunkt

 

 KESCHTNRIGGL

Kastanientage in Tisens-Prissian, Völlan und Lana

Festa della castagna a Tesimo-Prissiano, Foiana e Lana

15 10 – 01 11 2020

Der Herbst wird wieder heiß

Bereits seit 23 Jahren stellen Tisens-Prissian, Völlan und Lana von Mitte Oktober bis Anfang November ihre köstlichen „Keschtn“ in den Mittelpunkt. Die Kastanientage „Keschtnriggl“ bieten Kastanien-Kulinarik in Verbindung mit Südtiroler Brauchtum, Kultur und Unterhaltung.

Im Tisner Mittelgebirge gehört die Edelkastanie seit jeher zum Landschaftsbild und zur Lebenskultur. Im Mittelalter war die stärkereiche Nussfrucht ein Grundnahrungsmittel. Und bis heute ist die edle Rarität aus der Südtiroler Küche nicht wegzudenken. In den Gasthöfen und Buschenschank-Betrieben dreht sich zur Kastanienzeit alles um diese aromatische Herbstfrucht. Alte Kastanien-Rezepte werden hervorgeholt und zeitgemäß interpretiert.

In diesem Jahr wird die herbstliche Veranstaltungsreihe von zahlreichen Programmpunkten wie Wanderungen, kulinarischen Highlights und vielem mehr begleitet.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.keschtnriggl.it  

 

 COVID 19

Liebe Gäste,

Wie Sie wissen, ist dieses Jahr überall Vieles neu und änderst.

 

Auch bei uns.

Wir begrüßen Sie bei Ihrer Ankunft ohne Händedruck, dafür mit strahlenden Augen und Freude im Herzen.

Unser Lächeln bleibt hinter der Schutz Maske und/oder einem Visier unsichtbar, aber vorhanden.

Die gereinigten Zimmerschlüssel haben einen gesunden Duft, kommt aber nicht vom Chanel.

Im Luftkurort Völlan lassen wir die leichte Briese so oft wie möglich in alle Bereiche hinein um den Besuchern aus China kein Halt zu bieten. Auch in der Nacht wird dafür gesorgt, mit technischen Hilfe.

Ihre Hände bekommen durch häufiges Waschen und Eincremen mit dazu von uns bereit gestellten Produkten im ganzen Haus sehr viel Bewegung.

Der dreitägige Bart des Herrn, leider auch die Farbe des Lippenstifts der Dame, bleibt unter dem Nasen-Mundschutz stets versteckt. NUR im Zimmer, am Tisch oder am Tresen(genau so lange, so lange man braucht um einen Grappa oder Gin Tonic zu trinken) dürfen Sie diese neue Accessoires abnehmen.

Wir Gastgeber und alle unsere Mitarbeiter bemühen sich unermüdlich nach Vorschriften für Ihr sorgloses, gesundes Wohlbefinden in unserem Haus.

Gerne dürfen Sie mit Ihren Tischnachbarn ein wenig lauter kommunizieren, sie sind ja weiter als sonst von Ihnen entfernt. Ein Abstand von 1 Meter (Rücken/Rücken) erschwert die Unterhaltung mit Tischnachbarn hinten und vorne, aber nicht links und rechts.

Den sportlichen von Ihnen empfehlen wir das Treppenhaus, denn der Aufzug, in dem man zwischen fremden Personen kein Abstand von 2m einhalten kann, ist zurzeit für die geduldigen von Ihnen geeignet.  

Das „Schwitzen“ ist dieses Jahr vor allem beim Bergsteigen angesagt, das Ruhen und Relaxen nach wie vor in unserem Heuruheraum, auf der Liegewiese und am Pool im Garten der Dependance Birkenhof. In unserer mini SPA gelten Sicherheitsbestimmungen 1/10 (1 Person pro 10m²).

 

In der Früh kann man sich am Frühstücksbüffet holen was man will, jedoch nur mit der Schutzmaske und desinfizierten Händen. Die warmen Getränke werden nach wie vor von der Frühstücksdame Herta serviert.I

Im Falle der zweiten Corona Welle gibt es KEINE STORNOGEBÜHREN.

 

Highlights